P-Konto eröffnen in 2018 - wie geht das & habe ich einen Anspruch darauf?

Ein P-Konto ist ein Schutz vor Gläubigern. Wer also mit Schulden, Vollstreckungen und Pfändungen zu kämpfen hat, sollte auf jeden Fall ein P - Konto eröffnen (bedeutet: Pfändungsschutz-Konto).

Jede Bank ist verpflichtet, Ihnen ein solches Konto auf Anfrage einzurichten, wenn Sie ein Girokonto dort besitzen.

Sie haben darauf einen gesetzlichen Anspruch (die Bank darf das also nicht ablehnen).

Hier sofort vergleichen und eine Kontoeröffnung durchführen (richten Sie das P-Konto dann im 2.Schritt auf Nachfrage bei der Bank ein, wenn das Girokonto eröffnet ist):

Wie geht eine Kontoeröffnung?

Zunächst benötigt, der Interessent, der ein P-Konto eröffnen möchte und bereits Schulden hat, einen Freistellungsbescheid vom Amtsgericht über die Höhe des Pfändungsfreibetrages. War das P-Konto Eröffnen nun erfolgreich, so sollte man denken, dass der Pfändungsfreibetrag nun sicher ist.

Welche Vorteile erwarten Sie bei einem Vergleich:


TOP-Konditionen sichern

Immer die besten Angebote

kostenlos vergleichen

einfach und bequem von Zuhause

Zahlungseingang beachten

Weit gefehlt, gerade in der Eröffnungsphase kann es zu folgenden Problemen kommen: Der Pfändungsfreibetrag dessen, der ein P-Konto eröffnen möchte bezieht sich immer auf den Zeitraum des Monatsersten bis zum Monatsultimo.

Das Problem nun: War der Zahlungseingang zum Beispiel am 29. Des Monats, so wir die für den Folgemonat gewertet, das heißt bis zum Pfändungsfreibetrag wird alles abgeführt. So weit so gut und so richtig. Nun kommt aber schon am nächsten 29. Der nächste Gehaltseingang. Dieses Geld ist dann ebenfalls komplett weg aus den beschriebenen Gründen. Eine Falle auf die schon viele herein gefallen sind, die ein P-Konto eröffnen wollten.

Abhilfe schafft ein zusätzlicher, vom Gericht bestätigter Freibetrag für die Eröffnungsphase. Ist dieses Problem aber erst einmal überwunden, so funktioniert das P-Konto in der Tat recht entspannt. Die Bank führt alle Beträge über den vom Gericht festgelegten Pfändungsfreibetrag ab und der Kontoinhaber bleibt im Rahmen seiner Möglichkeiten liquide. Das war ja früher nicht so, wurde eine Kontopfändung aufgerufen, so war erst einmal das ganze Konto für Zahlungsein- und -ausgänge blockiert.

Weitere interessante Themen:

  • P-Konto eröffnen 2018
  • Tagesgeld 2018
  • Postbank online
  • Deutsche Bank online
  • Commerzbank online
  • Bank of Scotland online
  • Cortal Consors online
  • 1822 direkt online
  • Citibank online
  • Deutsche Post online
  • Ing Diba online
  • Hypo Vereinsbank online
  • Moneyou online
  • Raiffeisenbank online
  • Sparkasse online
  • Sparda-Bank online
  • Targobank online
  • Trotz schlechter Schufa
  • Mit Startguthaben
  • Ohne Schufa
  •